• w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-flickr

Geschichte

„Hägelberger Düchelstumbe e.V. isch ussere Schnapsidee entstande!“

Der Name dieser im Jahre 2008 gegründeten Clique sollte das Traditionsbewusstsein unserer Dorfbewohner widerspiegeln. Bereits vor 30 Jahren gab es eine Fasnachtsclique in Hägelberg. Unter dem Namen „Düchel-Geister“ trieben die damaligen Narren ihr Unwesen in den umliegenden Dörfern. So stand  für uns fest, dass wir nicht nur diese Tradition, sondern auch den Namen in gewisser Weise wiederbeleben möchten.


Schnell einigte man sich auf den Namen „Hägelberger Düchelstumbe“.

Düchelstumbe setzt sich aus zwei Worten zusammen. Als einen Düchel bezeichnete man damals hölzerne Wasserleitungen, die unter anderem auch in Hägelberg gebaut und verlegt wurden. Aufgrund ihrer Länge von 2-3 Metern wurden diese Leitungen auch als Stumbe bezeichnet. Hier erklärt sich eine gewisse Doppeldeutigkeit zu einem Zigarrenstumbe, der den Mundwinkel unserer Maske ziert.

Die jungen Narren der Düchelstumbe strebten nach etwas Großem. Im Jahr 2009 wurde ein neues Projekt in Angriff genommen, was viel Arbeit, Zeit und Hingabe erforderte. Der Wunsch nach einem großen, begehbaren Wagen wurde in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis ist ein prachtvoller, hölzerner Wagen, der uns noch bis heute lautstark an den Umzügen ankündigt.

Auch 2015 wurde unsere Clique weiter vorangetrieben. Endlich standen uns die finanziellen Mittel zur Verfügung, die uns eine Anschaffung von handgemachten Holzmasken ermöglichten. Die Freude war groß, denn die Narren sahen in dem robusten Material viele Vorteile.

Das Jahr 2016 ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte dieser Clique. Mit einer öffentlichen Sitzung am 30.05.2016 wurde unser wilder Haufen, unter der Vorstandschaft von Florian Trinler und Uwe Bühler, offiziell zum eingetragenen Verein.

Nachdem Florian Trinler "sein" großes Ziel erreicht hatte, gab er den 1. Vorstand ab. Daraufhin wurde Felix Trinler zum neuen 1. Vorstand gewählt.

An der Generalversammlung im Mai 2018 wurde Adrian Kirchhofer zum neuen 2. Vorstand gewählt. Melanie Heitz übernahm den Schriftführerposten von Nadine Trinler.

Heutzutage nehmen unsere mittlerweile 25 Narren an unterschiedlichen Veranstaltungen und Umzügen in der Region teil. Die närrischen Aktivitäten wurden mittlerweile auf über 10 Hallenveranstaltungen und 8 Umzüge ausgeweitet.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now